schliessen

Areal Fürigen Stansstad
Wettbewerb 2018
2-stufig, 2. Rang, mehr+
 

Polizeizentrum Bern
Wettbewerb 2018
mit Büro Konstrukt
3. Rang, mehr+
 

Dorfkern Mattli Stansstad
Wettbewerb 2018
2. Rang, mehr+
 

Pflegewohnhaus
Mettenweg Stans
Wettbewerb 2018
3. Rang, mehr+
 

Projekt METROPOLIS
Seetalplatz Emmen
Projektstand Baueingabe
 

Wohnüberbauung
'Moschti' St. Erhard
Projektstand Ausführung
​​​​​​​

Ruswil
Zentrumsüberbauung
mit Eberli Sarnen
Projektstand Ausführung
 

Lussi + Partner AG
Neustadtstrasse 3
CH-6003 Luzern
T ++41 (0)41 228 20 30
F ++41 (0)41 228 20 31
info@lussipartner.ch

Zentral- und Hochschulbibliothek Luzern

Der Schnitt des Gebäudes ist so angelegt, dass der Besucher beim Eintreten in den Raum die volle Höhe des Gebäudes spürt. Über Oberlichter entlang der Ostfassade gelangt Tageslicht bis ins Erdgeschoss. Die Lese- und Arbeitsplätze befinden sich entlang dieser neuen Galerien. Das Erdgeschoss wird durch eine zusätzliche, neue Treppe mit dem Untergeschoss verbunden. Ein Lichtschlitz entlang der Westfassade belichtet die Arbeitsräume und die Ausstellung der Sondersammlung. So entsteht ein offener, kontinuierlicher Raum im umgebauten Gebäude, und alle Geschosse werden räumlich miteinander verbunden. Durch die Offenheit wirkt die Freihandbibliothek hell und freundlich, ganz im Sinne des modernen Postulates von Sonne, Licht und Luft.
Die Materialisierung der Freihandbibliothek orientiert sich an den ursprünglichen Raumvorstellungen. Die Westfassade wird denkmalpflegerisch restauriert. Nur ein grosses Fenster weist zur Hirschmattstrasse auf die veränderte Nutzung hin.

Bausumme
CHF 18 Mio.
Auftrag
Studienauftrag, 1. Rang
Ausführung
2017-2019
Status
im Bau
Bauherr

Kanton Luzern

Fotos
Leonardo Finotti
Mitarbeit

Anna Grabowska

Bruno von Flue

Janine Koch

Fachplaner

Bauingenieur: Bernhard Trachsel

Elektroingenieur: Jules Häfliger AG

HLKS Ingenieur: Peter Berchtold

Bauphysik: Ragonesi Strobel & Partner AG

Projekt

Lussi+Halter