schliessen

Projektwettbewerb
Heilpädagogisches Zentrum Ibach
1. Rang
 

Wohnhaus Barcelona
Nomination Premio FAD
Spanischer Architekturpreis
 

Wohnhaus Barcelona
'Ein Blickfang für Barcelona'
SonntagsZeitung 31.05.20
 

Projektwettbewerb
Pfarreizentrum Gerliswil
1. Rang
 

ZHB Luzern Umbau
LZ Bericht 11.12.2019
neue Rampe
 

Projektwettbewerb
Schädrütihalde Luzern
1. Rang
 

Projektwettbewerb
Alterszentrum Nägeligasse Stans
1. Rang
 

Luzern Nord-Süd
werk, bauen+wohnen 10/19
 

Projekt 4VIERTEL
Seetalplatz Emmen

Projektstand Ausführung
 

Ruswil Zentrumsüberbauung
mit Eberli Sarnen
Bauende Juli 2020
 

Gründung
Lussi Studio SL Barcelona
 

Lussi + Partner AG
Neustadtstrasse 3
CH-6003 Luzern
T ++41 (0)41 228 20 30
F ++41 (0)41 228 20 31
info@lussipartner.ch
Instagram

Schulhaus St. Karl Altdorf Umbau und Erweiterung

Das Primarschulhaus ist Teil des Klosterbezirks des Frauenklosters St. Karl Altdorf. Neu- und Altbauteile ergänzen sich zu einer Einheit. Der Bezug zur Klosteranlage bleibt immer spürbar. Die Merkmale des Ortes und des alten Schulhauses werden mit der Erweiterung bewahrt: Die Klassenzimmer orientieren sich zum introvertierten, ruhigen Klosterhof. Der Unterricht findet in einer konzentrierten Atmosphäre statt. Der Pausenplatz und die Pausenhalle sind zum Dorfzentrum orientiert und bieten einen offenen Raum im Schutze der Klostermauern.Nördliche Architektur verbindet sich mit südlichem Charme.

Bausumme
CHF 9.6 Mio.
Auftrag
Projektwettbewerb auf Einladung, 1. Rang
Ausführung
2000-2002
Bauherr

Gemeinde Altdorf

Fotos
Leonardo Finotti / Franz Rindlisbacher
Mitarbeit

Aldo Buffoni

Gabi Felber

Fachplaner

Koepfli Partner, Landschaftsarchitekten BSLA, Luzern

Projekt

Lussi+Halter Architekten